Impressum der Schule im Taubertal:

 

Schulleitung

Regine Stolzenberger-Hilpert, Sonderschulrektorin
Antje Mies, Sonderschulkonrektorin
Wagnerstraße 8
97922 Lauda-Königshofen
Telefon: 09343/4467
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Der Schulträger (Dienstanbieter im Sinne des TDG/MDStV):

Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Gartenstraße 1
97941 Tauberbischofsheim
Telefon: 09341/82-0
Telefax: 09341/82-5610
 

Inhaltlich verantwortlich gemäß §10 Absatz 3 MDStV: Die Schulleitung (Anschrift wie oben)
 

 

Haftungsausschluss

 

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 6 Abs.1 MDStV und § 8 Abs.1 TDG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen. 

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. 

Urheberrecht
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. 

 

METACOM Symbole © Annette Kitzinger

Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. Quelle: Disclaimer von Sören Siebert - Anwalt Internet (http://www.e-recht24.de/muster-disclaimer.htm)

Homepage durchsuchen

Neuigkeiten der Schule im Taubertal

Schulsozialarbeit an der Schule im Taubertal in Unterbalbach

Montag, 10. Oktober 2022

Ansprechpartnerinnen:

Laura Dietmann, Pädagogin, Sonderpädagogin (B.A.)
Tel.: 01590/4575979
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tessa Heidrich, Sozialpädagogin (B.A.)
Tel.: 01590/4575984
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8.00-13:00 Uhr
Termine gerne auch nach Vereinbarung.

 

 

Was ist Schulsozialarbeit?

• ist eine eigenständige und neutrale Einrichtung der Jugendhilfe im Lebensraum Schule

• begleitet und fördert Schüler/innen in ihrer individuellen, schulischen und sozialen Entwicklung
• unterstützt Eltern und Lehrkräfte in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag
• ist ein kostenloses, freiwilliges und vertrauliches Angebot

 

 

Angebote und Aufgaben der Schulsozialarbeit:

 

Einzelfallhilfe und Beratung:
• Unterstützung, Beratung und Begleitung von Schüler/innen durch den Schulalltag
• Hilfestellungen bei individuellen, schulischen und familiären Problemen

 

Soziale Gruppenarbeit:
• Angebote in den einzelnen Klassen zu verschiedenen Themen, wie z.B. Kooperation, Stärkung des Selbstwertgefühls, Konfliktlösung, Mobbing, Umgang mit Gefühlen u.v.m.

 

Angebote im offenen Bereich:
• Spielangebote/Betreuung in den Hofpausen
• Durchführen einer AG
• Begleitung zu Ausflügen/ Klassenfahrten

 

Elternarbeit:
• Beratung und Unterstützung von Eltern bei schulischen, familiären und erzieherischen Fragen und Problemen
• Teilnahme an Elterngesprächen

Kooperation und Vernetzung mit:
(nur auf Wunsch und mit Einwilligung)
• Schule
• Jugendamt
• Beratungsstellen
• Einrichtungen der Jugendhilfe und Sozialarbeit u.v.m.

 

Bei Bedarf können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Wir feiern Erntedank

Donnerstag, 06. Oktober 2022


Bereits ein paar Tage vor dem Erntedankfest war ein emsiges Treiben in den einzelnen Klassen zu beobachten. Es wurde gebacken, Gemüsesuppen zubereitet und Naturmaterialien für die Tischdekoration gesammelt. Es lag ein herrlicher Duft in der Luft.
Am Donnerstag, den 06.10.2022 war es dann endlich soweit. In der Früh wurden die restlichen Speisen vorbereitetet und die Tische zum gemeinsamen Essen festlich geschmückt.

 

      


Um 9.30 Uhr trafen sich alle Schüler und Schülerinnen der Berufsschulstufe und Hauptstufe in der Aula zum Gottesdienst. Gemeinsam führten Frau Pfarrerin Breuninger, Herr Pfarrer Waltersbacher und Frau Ries durch den Gottesdienst. Wir hörten die Geschichte „Was macht die Farben bunt“ von M. Pfister. Was gibt den Blumen ihren Duft? Was lässt die Zeit vergehen? Marcus Pfister stellt feinsinnige, poetische Fragen zu den Geheimnissen des Lebens.

 

      

 

      

 

Jede Klasse durfte passende Gegenstände zum Text und den Bildern an der Leinwand auf die Tücher am Alter legen. Gemeinsam dankten wir Gott für die bunte Welt. Wir sangen Lieder, die musikalisch von Frau Ries und Frau Kuttruff begleitet wurden. Alle lauschten den Fürbitten, die die Schüler und Schülerinnen vortrugen. Anschließend konnte jeder auf die Empore kommen und mit Frau Röhm zum Erntedanktanz „Balaio“ mittanzen. Am Ende durfte jeder sein mitgebrachtes Erntedankkörbchen zum Altar bringen und segnen lassen.

 

   


Das Erntedankfest rundeten die obere und untere Hauptstufe mit einem gemeinsamen Essen ab. Jede Klasse hatte etwas zu Essen vorbereitet, sodass ein mehrgängiges Menü entstand. In gemütlicher Runde stellten wir alle miteinander fest: Es war ein tolles Fest! Es war schön, die Gemeinschaft zu erleben und so danken wir allen recht herzlich, die zu diesem wunderschönen Fest beigetragen haben.

Der Mai ist gekommen – Maibaumfest auf dem Schulhof

Montag, 02. Mai 2022

 

Die Klasse H5 hat unsere Schulgemeinschaft zu einem Maibaumfest auf den Schulhof eingeladen.

Dafür haben die Jungs mit ihrem Lehrer und dem Hausmeister den Maibaum gefällt, bearbeitet und aufgestellt.

 

      


Eröffnet wurde das Maibaumfest mit dem Lied „Der Mai ist gekommen“.

 

      


Für den anschließenden Tanz „I like to move it“ erhielten die Jungs großen Applaus.
Bei den Tänzen „Rock me“, „Wellerman“ u.a. tanzten alle mit Spaß und Freude in den Mai.

Neuigkeiten der Bereiche und Stufen

Sei behütet - ein Gottesdienst der Außenstelle

Dienstag, 24. Januar 2023

Das neue Jahr haben wir an der Außenstelle mit einem Gottesdienst in der Marienkapelle in Wertheim begrüßt.
Zunächst machten wir uns auch in der Kirche auf den Weg in das neue Jahr, das mit dem Feuerwerk zu Beginn des Jahres, dem Dreikönigstag oder verschiedenen Geburtstagen schon einige besondere Ereignisse hatte.

 

   

 

Doch wenn wir uns auf den Weg in dieses neue Jahr machen, dann möchten wir, dass Gott uns auf diesem Weg beschützt.
Wie Gott die Menschen beschützt und behütet, das haben wir in der Geschichte von Abraham gehört und erfahren.

 

 

Dass Gott auch uns behütet, wie ein Hut, der uns beschützt, das konnten die Kinder in einem Spieldann abschließend selbst erleben.

 

 

 

 

Adventsfeier der Hauptstufe

Dienstag, 20. Dezember 2022

      

 

Die Klasse H7 unter der Leitung von Frau Kuttruff stimmte besinnlich mit dem Lied: „Komm, wir zünden Kerzen an“ (von den Minimusikern) zur Adventsfeier ein. Frau Nahm und ihre Klasse H3 trugen das Gedicht „Die Weihnachtsmaus“ von James Krüss vor. Hierzu übernahm jeder Schüler und Schülerin eine Textstelle, die sie gekonnt vortrugen. Anschließend tanzten alle gemeinsam zum Lied: “Jingle Bells“. Frau Röhm hat im Vorfeld mit den einzelnen Klassen im Tanzunterricht den weihnachtlichen Tanz eingeübt, sodass es allen möglich war, daran teilzunehmen. Am Ende rundete das gemeinsame Essen in der Aula die Adventsfeier ab. Hierfür bedanken wir uns recht herzlich bei den Eltern und Betreuern, da wir durch ihre Mithilfe die Möglichkeit hatten, gemeinsam mit allen Hauptstufenklassen von den mitgebrachten Köstlichkeiten zu naschen. Es war eine besondere Atmosphäre, endlich wieder zusammen sitzen zu können und sich mit den Mitschülern und Mitschülerinnen unterhalten zu können. Einen besonderen Dank geht an die Personen, die diese Feier zu einem besonderen Fest werden ließen.

 

      

 

Hier gibt es noch mehr Bilder !

Text: Heike Wirth

Bilder: Kathrin Anne Krug

Wir stellen unsere Schulverordnung vor

Freitag, 21. Oktober 2022

Das menschliche Zusammenleben ist ohne bestimmte Regeln kaum denkbar und anders sieht es auch innerhalb einer Schulgemeinschaft nicht aus. Ein gutes Schulklima erfordert gegenseitigen Respekt und gemeinsame Werte.
Aus diesem Grund haben sich die einzelnen Klassen in der Hauptstufe intensiv mit der Schulverordnung der Schule im Taubertal auseinandergesetzt.

 


Um die Bedeutung der Schulordnung für alle Schüler und Schülerinnen deutlich zu machen, wurden die einzelnen Klassen damit beauftragt, jeweils für zwei Regeln eine szenische Darstellungsform, die den jeweiligen Inhalt repräsentiert, vorzubereiten. Innerhalb einer gemeinsamen Veranstaltung, die am 21.10.2022 stattfand, stellten die einzelnen Klassen ihre Beiträge im Plenum vor. Im Anschluss an die einzelnen Spielszenen wird die zugehörige graphische Darstellung der Regel noch einmal gezeigt.

 

      


Im Anschluss an dieser Veranstaltung erhielten alle Schüler und Schülerinnen eine farbig bebilderte Schulordnung mit der Bitte an die Eltern bzw. Sorgeberichtigten, die Schulverordnung gemeinsam mit dem /der Schüler/In zu besprechen und mit einer Unterschrift zu quittierten.

 

Hier geht's zu unserer Schulordnung

 

   


Wir danken allen Beteiligten für Ihre Unterstützung und für Ihr Engagement.
Ihr Hauptstufenteam der Klassen H1-H7

 

 Hier gibt es noch mehr Fotos

 

 

Text: Frau Wirth, Bilder: Frau Krug

Anstehende Termine

Bewegliche Ferientage

20. Feb. 2023 bis 24. Feb. 2023
Schulferien

Osterferien (mit 3 zusätzlichen arbeitsfreien Tage...

03. Apr. 2023 bis 14. Apr. 2023
Schulferien

Pfingstfereien

30. Mai. 2023 bis 09. Jun. 2023
Schulferien

Impressionen aus dem Schulalltag