Es geht heute um Tiere. Wir stellen euch einige Tiere vor die im Wald, im Wasser, in der Luft aber auch in der Wüste leben.

 

Tiere im Wald (im Original von D.)

Wildschwein pixabayWildschweine sind schnelle Tiere. Sie können schneller rennen als Menschen. Wildschweine sind bis zu 1,50 m lang und wiegen bis zu 350 kg schwer.

Die weiblichen Wildschweine können nach 115 Tage bis zu 10 Frischlinge zur Welt bringen. So lange dauert die Tragezeit. Dann sind die weiblichen Wildschweine schwanger.

Im Wald leben viele verschiedene Tiere. Es gibt Wildschweine, Rehe, Eichhörnchen, Wisente, Elche

Die Wildschweine fressen Knollen, Wurzeln, Nüsse, Insektenlarven, und auch zu guter letztes
Aas.

Wisente pixabayWisente sind ganz besondere Tiere. Sie sind eine Art Rind. In Amerika heißen sie Bisons. Wisente sind 3 m hoch und 4 m lang und wiegen bis zu 1100 kg.

Die Wisente fressen morgens und abends Gräser. Am Tag ruhen sie sich sehr viel aus.

 

 

 

 

Tiere in der Luft (im Original von Kevin)

Die Fledermäuse haben am Flügel eine haut die ist von federn bedeckt und Fledermäuse sind Säugetiere Fledermäuse haben manchmal größere Ohren als ihr Köber.    

Der Weißkopfseeadler ist das Wappentier der USA und ist ein großer mächtiger Greifvogel und gehört zur Gattung der Seeadler 1782 ist der Weißkopfseeadler das Wappentier der USA vorkommen und Lebensraum der Weißkopfseeadler ist der einzige Adler der ausschließlich in Nordamerika lebt.

Der Specht holt Schädlinge mit dem Schnabel. Der Specht tut Bäume und manchmal auch Häuser Löcher rein bohren. Der Specht sollte eigentlich Kopf schmerzen kriegen aber er hat einen besonderen Knochen in der Nähe von der Nase.    

Der Wanderfalke ist berühmt für den Sturzflug, er kann im Sturzflug eine 120km/h erreichen. Der berühmte Falke wird auch König der Lüfte genannt. Der Falke wohnt in Felsgebieten. Es gibt ihn fast auf der ganzen Welt.

 Fledermaus pixabay  Weisskopfseeadler pixabay  Specht pixabay  Wanderfalke pixabay

 

Tiere im Meer (korrigierte Version von Benjamin)

Weltmeere wikipedia kopieViele Tiere leben im Wasser. Mache sind Süßwasserfische, manche sind Salzwasserfische. Salzwasserfische leben im Meer, Süßwasserfische leben in Flüssen und Seen. Auf unserer Erde gibt es mehr Wasser als Land. Es gibt sehr viele Meere mit salzigem Meerwasser. Die drei größten Meere heißen Atlantischer Ozean, Pazifischer Ozean und Indischer Ozean.

Im Meer leben Hammerhaie, Wale und Delfine. Dann gibt es noch ganz kleine Tiere im Meer wie Krill. Das ist ein kleines Krebstier. Wale essen sehr gerne Krill.

 

Blauwal pixabayDas größte Tier im Meer ist der Blauwal. Er kann 30 m lang werden und bis zu 150 Tonnen wiegen. Ein Auto wiegt etwa 1 Tonne. Der Blauwal hat einen weißen Bauch. Oben ist er dunkelblau. Manchmal auch dunkelgrau. Blauwale leben in einer kleinen Gruppe zusammen. Sie sind viel in Bewegung. Im Winter suchen sie warme Meere. Im Sommer sind sie an den Polen wo es viel Krill gibt. Das sind ganz kleien Krebstiere. Denn im Sommer frisst ein Blauwal fast 4 Tonnen Kleinkrebse am Tag.

 

 

Tiere in der Wüste (im Original von Dominik)

Skorpion pixabayIn einer Wüste ist es sehr trocken. Dort gibt es nur ganz wenig Wasser. Es gibt eine ganz große Wüste in   Afrika. Sie heißt Sahara Wüste. Außerdem ist es in der Wüste  bei Tag sehr heiß und nachts kann es dafür sehr kalt werden.

In der Wüste lebt zum Beispiel der Skorpion. Der Stachel vom Skorpion ist giftig. Skorpione kommen in Südamerika und Afrika vor. Aber auch in Europa.

Skorpione sind nachts aktiv. Mit ihren Kieferfühlern suchen sie den Boden nach Beute ab. Sie können nicht schwimmen.

 

Der Gepard (im Original von Kevin)

Gepard pixabayGeparden sind die schnellsten Säugetiere der Welt. Sie können bis zu 110 km/h in der Stunde laufen. Sie können dieses Tempo 45 Sekunden anhalten. Ihr Körber ist stromlinienförmig gebaut und ist braungefleckt und unten ist es weißgefleckt und sie sind die tollsten Tiere der Welt.

 

 

 

Eidechse pixabayDie Eidechse ist schnell und wendig. Sie sind Säugetiere. Manche Eidechsen leben in Wüsten, manche leben in Bäumen oder in Felspalten. Wenn Eidechsen Eier legen graben sie die Eier ein um sie von Feinden zu verstecken und zu schützen.

Homepage durchsuchen

Neuigkeiten der Schule im Taubertal

Kalender-Malwettbewerb „Kleine Galerie 2020“

Dienstag, 07. Juli 2020

Auch in diesem Jahr hat der BSK wieder zu einem Kalender-Malwettbewerb aufgerufen. Das Thema lautete

„Fantastische Welten“.
Über 100 Kinder sind dem Aufruf gefolgt, darunter auch einige Schüler der Schule im Taubertal. Erfreulicherweise gab es gleich 4 PreisträgerInnen, deren Bild nun im Kalender abgedruckt wird.

 

     

„Pandas Traumwelt“                                             „Verliebte Hundeengel“

 

     

                           „Fliegender Hund“                                            „Der Süßigkeiten-Planet“

  

Winter-Sporttag 2020

Donnerstag, 30. Januar 2020

Bekanntlich werden Traditionen an der Schule im Taubertal großgeschrieben.
Deshalb ist in jedem Jahr der Winter-Sporttag fest im Kalender notiert.

 

      


Dieses Mal waren Klettern, ein Indoor-Spielplatz, eine Bewegungslandschaft, Airtramp, Bowling, Tanzen, Training mit der PS-2 und Schwimmen im Angebot.

 

      


Schnell hatte sich jeder seinen Wunsch gesichert und am 30. Januar war es dann soweit. Viele Busse brachten die Schüler an ihre Sportstätten, andere blieben an der Schule und hatten dort die Möglichkeit zu trainieren und zu üben.

 

      

 

      

 

         

 

Ein toller Tag - für alle - Schüler wie Lehrer !

 

Danke an das Orga-Team

Hereinspaziert - Manege frei! Zirkus an der Schule im Taubertal

Dienstag, 21. Januar 2020

Einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Nachmittag erlebten unsere Schüler am Dienstag, den 21.01.20. An diesem Tag verwandelte sich unsere Aula in eine Zirkusmanege. Für die Vorstellung verantwortlich zeichneten sich die Schülerinnen und Schüler der Kaufmännischen Schule in Bad Mergentheim und die Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe, unterstützt durch ihre jeweiligen Lehrkräfte und durch die Badische Sportjugend.

 

 

 

 

 

Seit vielen Jahren pflegt unsere Schule eine enge Kooperation mit der Kaufmännischen Schule, die vor allem durch Herrn Mathias Götzelmann gemeinsam mit der Badischen Sportjugend initiiert wurde und gepflegt wird. Im Rahmen dieser Kooperation fanden bereits zahlreiche Veranstaltungen und gemeinsame Schullandheimaufenthalte statt.

 

      


In diesem Schuljahr haben Schülerinnen und Schüler aus dem Ethik-Kurs der Kaufmännischen Schule, der von Herrn Götzelmann geleitet wird, Ideen für ein Zirkusprojekt entwickelt, das sie gemeinsam mit den Schülern der Berufsschulstufe und mit engagierter Unterstützung der Lehrkräfte dieser Stufe verwirklicht haben.

 

      


Es war ein absolut gelungenes inklusives Projekt. Am Vormittag wurden in kleinen Gruppen, bestehend aus den Schülern beider Schulen, die einzelnen Darbietungen für den Nachmittag geprobt und einstudiert. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen und wurde von den Zuschauern mit begeistertem  Beifall belohnt. Nach der Mittagspause standen dann Zauberer, Jongleure, Artisten und sogar Köche auf der Bühne und boten dem Publikum ein spannendes Programm.

 

      


Die Moderatorinnen, Schülerinnen der Kaufmännischen Schule, verstanden es hervorragend, die einzelnen Nummern anzukündigen und das Publikum mit einzubinden. Die Aktiven der Berufsschulstufe standen sehr selbstbewusst auf der Bühne und präsentierten ihren Mitschülern die einstudierten Kunststücke.

 


Diese Veranstaltung war erneut ein Paradebeispiel für eine gelungene und lebendige Kooperation, die den Schülern beider Schulen ungeheuren Spaß gemacht hat und für alle Beteiligten in individueller Weise eine große Bereicherung war.
Deshalb: herzlichen Dank allen Aktiven! Wir freuen wir uns auf weitere Projekte dieser Art.

Neuigkeiten der Bereiche und Stufen

Entlassfeier 2020

Montag, 27. Juli 2020

Auch in diesem Schuljahr verlassen einige Schüler unsere Schule. Auch wenn nur wenige Schüler dabei sein durften, war es ein sehr gelungener Tag (mit Mundschutz und natürlich Mindestabstand). Die Berufsschulstufe verabschiedete die Schüler, die nach den Sommerferien in den Berufsbildungsbereich der Alois-Eckert-Werkstätte und in den Förder -und- Betreuungsbereich der Johannes-Diakonie Wertheim gehen. Macht es gut auf eurem neuen Lebensabschnitt und wir werden Euch alle vermissen.

 

   

 

   

 

     

 

    

Unterricht der Abschlussschüler zu Zeiten von Corona

Montag, 18. Mai 2020

Seit drei Wochen dürfen wir endlich wieder in die Schule gehen. In den öffentlichen Verkehrsmitteln und im Schulbus müssen wir einen Mund- Nasenschutz tragen.
Jeden Morgen waschen wir uns zuerst die Hände, wenn wir in die Schule kommen. Im Klassenzimmer hat jeder seinen eigenen Platz mit Abstand zu seinem Sitznachbar. Auch die Pausen machen wir in Kleingruppen und versuchen den Abstand zu halten.
Ihr könnt auf den Fotos sehen, was wir während der Unterrichtszeit alles so machen. Jeden Tag üben wir die Hygiene- und Abstandsregeln. Was muss man eigentlich beim Einkaufen beachten? Auch das üben wir und natürlich gehen wir auch an die frische Luft. All das gelingt uns wirklich gut. Das einzige, was uns fehlt, seid ihr. Aber vielleicht dürfen nach und nach weitere Schüler kommen?

Bis dann!

die Abschlussschüler der Berufsschulstufe.

     

     

     

     

     

     

     

   

 

                

 

Grüße von der BVE

Dienstag, 05. Mai 2020

Anstehende Termine

Sommerferien

Bis 12. Sep. 2020
Gesamtschule

Impressionen aus dem Schulalltag