Die MusikMacher

die musikmacher logoNach guten Erfolgen im regulären Musikunterricht wirkten wir zunächst bei einem Musical mit. Nach unserer Frage „wann spielen wir wieder richtig Musik?“, formierte Margarete Eiler 2009 die MusikMacher. Die musikbegeisterten Schüler kommen klassenübergreifend aus Grund-, Haupt- und Berufsschulstufe, wollen ‚richtige’ Instrumente spielen und sind mit Feuereifer bei der Sache.

 

In unserer wöchentlichen Probe üben wir:

  • Takt und Rhythmus auf verschiedenen Percussion-Instrumenten
  • wir lernen das Spiel auf der Veeh-Harfe
  • auf Klavier, Akkordeon und Melodika spielen wir Melodien nach Farbnoten
  • besonderen Spaß macht uns das Singen in die Mikrophone, gerne auch in verschiedenen Sprachen
  • inzwischen begleiten und unterstützen wir unseren Schülerchor ‚Freeway’ musikalisch

die MusikMacher 002a HP    Gruppenbild 2018

2016                                                                       2018

 

Wir wechseln uns ab und jeder probiert alle Instrumente aus. Und wir wissen dann, wer was gut kann! Das ganze Jahr über sind wir musikalisch aktiv und entertainen unsere Lieder:

  • bei vielen Anlässen im Schulleben: Morgenkreis, Erntedankfeier, Weihnachtsmusical, Gottesdienste, Schulfest,
  • Beitrag zu Benefizkonzerten unseres Fördervereins ‚Rückenwind’
  • auf dem Dorffest der Gemeinde
  • bei den Begegnungskonzerten musizieren wir gemeinsam mit Ensembles von Regelschulen
  • Musikfest für Behinderte der Fa. Würth in Künzelsau
  • Grenzenlos-Festival auf dem Sonnenhof in Schwäbisch Hall
  • Aufführung des Grusicals gemeinsam mit dem Mini-Maxi-Chor aus Tauberbischofsheim

Stolz sind wir auf unser Outfit mit unserem Logo und unser MusikMacher-Lied! Das macht uns Riesenspaß, und das sieht und hört man uns an! Wir freuen uns immer schon auf den nächsten Auftritt!

 


Bilder unserer Fans

Schaut mal, was unsere Fans uns gemalt haben:

 

Ein Bild unserer Fans Ein Bilder unserer Fans

 


Impressionen von vergangenen Auftritten

Gerne präsentieren wir Ihnen einige Eindrücke aus einer Auswahl vergangener Auftritte:

 

19. Dezember 2019 - Weihnachtsgottesdienst

Wir MusikMacher stimmten mit ‚wir sagen euch an den lieben Advent‘ auf den gemeinsamen Weihnachtsgottesdienst ein. Mit ‚Macht euch bereit‘ und dem neu einstudierten ‚Du bist immer da‘ ging es weiter. Zum Schluss begleiteten wir spontan das gemeinsame ‚Alle Jahre wieder‘ – und es hat gut geklappt!

 

Weihnachtsgottesdienst 001 HP   Weihnachtsgottesdienst 005 HP   Weihnachtsgottesdienst 003 HP

 

 

10. Oktober 2019 Erntedank

Unsere Erntedankfeier drehte sich um die Geschichte von ‚Frederick‘ und wir sammelten mit dem Lied ‚Ich sammle Farben für den Winter‘ musikalisch die Vorräte.

 

Erntedank 001 HP   Erntedank 002 HP   Erntedank 003 HP

 

Erntedank 004 HP   Erntedank 005 HP   Erntedank 006 HP

 

 

19.-20. September 2019 - Königshöfer Messe

Kaum hatte das neue Schuljahr begonnen, da machten sich die MusikMacher vereint auf den Weg ‚uff die Königshöfer Mess‘. Gedacht als Wertschätzung unserer Auftritte im vergangenen Schuljahr amüsierten wir uns mit Autoscootern, Riesenrad, Kickdown und Koala-Waschstraße. Wir waren neugierig auf unsere Kollegen von ‚BAYERNMÄN‘ und schon ging die Party ab! Gut gestärkt und mit Süßigkeiten versorgt machten wir uns auf die Nachtwanderung zur Schule im Taubertal. Dort erinnerten wir uns gerne an die Auftritte des vergangenen Schuljahres und an unseren erlebnisreichen Landschulheimaufenthalt. Müde krochen wir in unsere Schlafsäcke.

Königshöfer Messe 002 HP   Königshöfer Messe 001 HP   Königshöfer Messe 003 HP

 

Königshöfer Messe 004 HP   Königshöfer Messe 008 HP   Königshöfer Messe 009 HP

 

Königshöfer Messe 010 HP   Königshöfer Messe 011 HP

 

Königshöfer Messe 005 HP   Königshöfer Messe 007 HP   Königshöfer Messe 006 HP

 

Königshöfer Messe 012 HP   Königshöfer Messe 013 HP   Königshöfer Messe 014 HP

 

 Am nächsten Morgen genossen wir gemeinsam mit Frau Eiler’s Klasse ein üppiges Frühstück und wie kann es anders sein...musizierten zusammen!

 

Königshöfer Messe 016 HP   Königshöfer Messe 017 HP

 

 

26. Juli 2019 - Abschlussgottesdienst

Alle Einrichtungen in Unterbalbach feierten gemeinsam den Abschlussgottesdienst zum Schuljahresende.
‚Brücken bauen‘ lautete das Motto – und genau das gelang uns mit unserer Musik wieder.

Abschlussgottesdienst 001 HP   Abschlussgottesdienst 004 HP   Abschlussgottesdienst 005 HP

 

 

07. Juli 2019 - Mittelalterliches Sommerfest

Dieses Jahr stand unser sommerliches Schulfest ganz im Zeichen der 800Jahr-Feier
Unterbalbachs und zeigte sich im mittelalterlichen Ambiente. Passend dazu lernten wir das ‚Lied von den olden Rittersleut‘ mit vielen lustigen Strophen. Anschließend studierten wir es mit der ganzen Schulgemeinschaft ein. Und so fanden sich zum Auftritt viele Ritter ein, die mit Gesang und Gebärden ‚und ein Helm – und ein Schwert – und ein Pferd zum Reiten, Reiten, Reiten‘ zum Besten gaben. Alle hatten viel Spaß und das Publikum ließ sich zum Mitmachen anstecken, wie man auf den Fotos sieht. So starteten wir authentisch und schwungvoll in unser mittelalterliches Fest.


mittelalterliches Schulfest 001 HP   mittelalterliches Schulfest 002 HP

 

mittelalterliches Schulfest 006 HP

Und unser musikalischer Nachwuchs rückte schon mal mit einem Akkordeon an...

mittelalterliches Schulfest 011 HP

 

 

03. - 07.06.2019 Landschulheimaufenthalt der MusikMacher

Lange schon war es unser inniger Wunsch, wieder mit Fr. Eiler ins Landschulheim zu fahren. Unser 10jähriges Bestehen nahmen wir zum Anlass, gemeinsam auf Reisen zu gehen. Begleitet wurden wir von Praktikant Lukas. Der Förderverein ‚Rückenwind‘ sponserte unsere Fahrt mit einem Beiträgle (wie die Schwoabe sagen), wofür wir uns bei nächster Gelegenheit sicherlich musikalisch bedanken werden.

Unser Reiseziel Heilbronn hielt eine Vielzahl von Angeboten für uns bereit.

 

1. Tag
LandschulheimMusikMacher 003 HPDie Anreise sorgte gleich für die erste unvergessliche Anekdote von italienischer Uhrzeit und Deutscher Bahn.
Auf der BUGA besuchten wir das gläserne SWR-Studio und die beeindruckende Rosenausstellung.
Als Hobbymusiker wollten wir natürlich auch musikalische Beiträge wahrnehmen und lauschten der Probe zur Mozart-Oper ‚La finta giardiniera, ‚bunt wie ein Blumenstrauß, das blühende Leben und die zarten Triebe der jungen Leute feiernd‘. Das Theater Heilbronn gemeinsam mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn und mit jungen Sängerinnen und Sängern der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart ermöglichte den MusikMachern eine ganz neue Klangerfahrung.
Im Holzpavillon konnten wir zusammen mit SchülerInnen der Gehörlosenschule singen, gebärden und tanzen.
Viel Spaß hatten wir auf dem Kletterareal und an der Wassertreppe. Dann kam ein Sandsturm auf und wir fuhren mit dem Schiff-Shuttle zurück zur Jungendherberge zum Einchecken. Den Abend verbrachten wir mit Fußball, Basketball, Karate, Tischkicker, Tischtennis und Uno-Spiel.

 

2. Tag
LandschulheimMusikMacher 042 HPDer zweite Tag gab uns einen Vorgeschmack auf das Zweirad- und NSU-Museum. Ein ausgestellter Audi e-tron 55 quattro zog die Aufmerksamkeit aller Jungs auf sich. Der Tag der Inklusion ermöglichte uns Erlebnisse im Dunkeln und ein begehbares Auge, das Tastkastenrätsel wurde in Gemeinschaftsarbeit gelöst. Beim inklusiven Spiel ‚Showdown‘ hieß es, den Ball flach zu halten.
Wir verweilten am Kletterareal und am Sandstrand des Karlsees. An der Strandbar gab es für alle einen Frucht-Cocktail - mmh, lecker!
Weiter ging’s ins Inzwischenland zur klassischen Stunde einer jungen Musikerin am Akkordeon – einfach spitze!
Am Nachmittag begeisterte uns die Band ‚Pamona Green‘ mit
Bluegrass Musik, Folk-Rock und eigenen Songs auf Geige, Gitarre, Mandoline, Bass und Percussion.
Den Abend verbrachten wir auf der Panorama-Dachterrasse der DJH; ein schöner Platz zum Musizieren, Spielen, Tanzen und den Tag ausklingen zu lassen.

 

3. Tag

LandschulheimMusikMacher 068 HPWir fuhren mit der Stadtbahn nach Neckarsulm und besuchten das Zweirad- und NSU-Museum – das größte Zweiradmuseum Deutschlands. Die Sonderausstellung von Rekorden auf zwei Rädern war beeindruckend.
Den meisten Spaß bereitete uns das ‚Probefahren‘ auf antiken Motorrädern und auf dem Hochrad. Auf dem Rückweg hieß es, ab ins Wasser. Einige Schüler und Fr. Eiler wagten dabei den Sprung vom 5m-Turm – alle Achtung!
Und ein Eis in Ehren, kann niemand verwehren!
Zum Ausklang des Tages fanden wir uns wieder auf der Dachterrasse ein. Da
Musiker niemals ohne ein Instrument unterwegs sind, sangen wir zu den
Akkordeonklängen und übten schon mal für das Schulfest.

 

4. Tag
LandschulheimMusikMacher 110 HPAuf dem Forum Heilbronn nahmen wir die Gelegenheit wahr, uns auf großen Schaukeln in den neuen Tag hinein zu schwingen und dabei Filmausschnitte über Heilbronn anzusehen. Danach widmeten wir uns ausgiebig den ganzen Tag der neuen Experimenta. Neue Erfahrungen und Experimente ohne Ende, alles in den digitalen Rucksack. ‚Wir sind Sterne‘ in 3D im beeindruckenden Science Dome faszinierte uns und regte zum Philosophieren an.
Ein Geburtstagsständchen in Italienisch ‚Tanti auguri a te‘ für unsere freundliche DJH-Mitarbeiterin – gerne und für uns kein Problem!
Ein kurzer Regenschauer hielt uns nicht davon ab, zur Fährlesbühne zu pilgern. Wir erlebten eine sagenhafte Soul-Party mit ‚Mr. Hot & the funky pepperonies‘ – mit Funk, Soul und einer Prise Hip-Hop sorgte die Band mit ungebremster Spielfreude und dickem Sound für tolle Stimmung und zunehmend für eine gefüllte Tanzfläche. Allen voran wir Jungs - sowas hatten wir noch nicht erlebt.
Nach diesem außerordentlichen Musikerlebnis zogen wir weiter an den Karlsee, wo uns eine spektakuläre Wassershow der Superlative erwartete:
Bis zu 40 m hoch schnellen 160 Fontänen in den Abendhimmel, auf riesigen Wasserleinwänden wachsen Bilder und verschwinden wieder, Laser zeichnen immer neue kräftig bunte Linien, Wellen und Figuren in die Luft und erzählen die Geschichte von Flowerpower. 30 Minuten lang verschmelzen Wasser, Farbe, Licht und Musik zu einer fantasievollen Mischung.
Ein gigantischer Abend oder wie wir Jungs sagen: „ober-mega-geil!“
Einen schöneren Höhepunkt hätten wir uns nicht erträumen können!!!

 

5. Tag
LandschulheimMusikMacher 122 HPMit Wehmut, aber auch Vorfreude auf zu Hause, verabschiedeten wir uns von Heilbronn. O-Ton: „das letzte Mal Frühstück“.
Kurzerhand haben wir unser Abschiedslied umgedichtet:
‚Bye, bye Heilbronn, mach es gut bis zum nächsten Mal.
Bye, bye Heilbronn, du warst gut und eines ist doch klar:
Wir wer‘n dich nie, niemals vergessen, denn die Zeit mit dir war schön,
bye, bye Heilbronn, auf Wiedersehn!‘

Neben den vielen Aktivitäten blieb immer wieder Zeit zur Erholung und zum Chillen.
Resümee: erlebnisreiche Woche, herrliches Wetter, gutes Miteinander, viele Erlebnisse, lecker Essen, super Musik, herzliche Begegnungen, positive Rückmeldungen, tolle Truppe, einzigartig, immer wieder gerne!

 

Zum Schluss sei M. Eiler noch ein Zitat von Roswitha Bloch erlaubt:

‚Wahrer Reichtum liegt doch nicht in den Dingen, die ich besitze,
sondern in Momenten, die mein Herz berühren.‘
Und davon hatten wir alle reichlich!

 

Noch mehr Bilder gibt es hier ...

 

15.05.2019 Begenungskonzert

Dieses Mal kam das Musical ‚Tuishi Pamoja – eine Freundschaft in der Savanne‘ zur Aufführung. Dafür haben wir vier neue Stücke aus diesem Musical intensiv geübt und waren daher gut vorbereitet:
- Seid willkommen
- Traumgeister
- Tuishi Pamoja
- Wir sind Freunde
Da die Geschichte in Afrika spielt, konnten wir die anderen Lieder passend dazu mit Percussion unterstützen.
Die gemeinsame Probe am Nachmittag forderte unsere Geduld und Ausdauer, aber den Auftritt genossen wir wieder in vollen Zügen. Es war wieder etwas ganz besonderes, mit dem großen Orchester, einer Trommelgruppe und den Chören verschiedener Schulen gemeinsam zu musizieren.

 

Begegnungskonzert 001 HP   Begegnungskonzert 002 HP

 

Begegnungskonzert 003 HP   Begegnungskonzert 005 HP   Begegnungskonzert 004 HP   Begegnungskonzert 006 HP

 

Begegnungskonzert 007 HP   Begegnungskonzert 008 HP   Begegnungskonzert 009 HP

 

Begegnungskonzert 010 HP   Begegnungskonzert 011 HP   Begegnungskonzert 012 HP

 

31.03.2019 Benefizkonzert

Wie jedes Jahr beteiligten wir uns wieder gerne am Benefizkonzert unseres Fördervereins ‚Rückenwind‘. Nach unserer musikalischen Begrüßung der Gäste mit ‚Seid willkommen liebe Freunde‘ gab es etwas zu feiern:
10 Jahre ‚die MusikMacher‘

 

Benefizkonzert 012 HP   Benefizkonzert 014 HP   Benefizkonzert 023 HP


Fr. Teubner-Steffen würdigte dieses kleine Jubiläum, Fr. Eiler erzählte von uns und stellte uns alle namentlich vor – den Applaus unseres Publikums für jeden einzelnen haben wir genossen! Und wie kann es anders sein, standesgemäß feierten wir unser Jubiläum mit einer Ur-Aufführung ‚Tuishi Pamoja – wir wollen Freunde sein für immer, für immer‘. So soll es sein!

 

Benefizkonzert 013 HP   Benefizkonzert 019 HP


Ganz nach unserem Geschmack musizierten wir gemeinsam mit dem Schülerchor ‚Freeway‘ und dem Gastchor ‚Ariosa‘ unser MusikMacher-Lied und lebten den Refrain ‚zusammen, zusammen woll’n wir Musik machen‘. Nachdem Ariosa seine schöne Liedauswahl vorgetragen hatte, intonierten wir nochmals gemeinsam ‚Nessaja‘ aus Tabaluga von Peter Maffay und zum Abschluss den ‚irischen Reisesegen‘. Danach ließen wir uns die leckeren Kuchen gut schmecken.

 

 

 

21. Dezember 2018 Weihnachtsgottesdienst

Zum Ende des Jahres durften wir den Weihnachtsgottesdienst in der neu renovierten Kirche musikalisch gestalten. Auf den Bildern seht ihr neben der strahlenden Kirche auch die strahlenden MusikMacher; es hat uns ganz offensichtlich wieder viel Freude bereitet.

 

Weihnachtsgottesdienst 001 HP kopie   Weihnachtsgottesdienst 002 HP kopie   Weihnachtsgottesdienst 003 HP kopie   Weihnachtsgottesdienst 004 HP kopie

 

Weihnachtsgottesdienst 006 HP kopie   Weihnachtsgottesdienst 007 HP   Weihnachtsgottesdienst 008 HP

 

 

01. Dezember 2018 Adventliche Andacht der Lebenshilfe

Am Samstag, den 01.12.2018, reisten wir nach Assamstadt. Dort bereicherten wir die adventliche Andacht der Lebenshilfe in der Kirche St. Kilian mit unserer Musik. Mit ‚Wir sagen euch an eine heilige Zeit‘ stimmten wir die Gottesdienstbesucher auf den 1. Advent ein. Mit ‚einfach spitze, dass du da bist‘ luden wir alle zum Mitmachen ein und brachten viel Schwung in die Kirche. ‚Tragt in die Welt nun ein Licht‘ war das Schlusslied und als Motto durchaus so gemeint.
Wir erhielten tollen Applaus und viel positive Ressonanz, was uns immer sehr freut und neu motiviert.
Anschließend waren wir ins toll restaurierte Gemeindezentrum eingeladen zu einem bombastischen Kuchenbuffet – da kann man nur sagen ‚lecker, lecker, lecker, lecker!‘

 

Lebenshilfe 001 HP   Lebenshilfe 004 HP   Lebenshilfe 003 HP

 

Witzig: wir hatten sogar unseren eigenen Parkplatz!

 

Lebenshilfe 005 HP

 

 

 

11. Oktober 2018 Ernte-Dank-Fest

Mit unserem ersten Auftritt im neuen Schuljahr gestalteten wir musikalisch die Erntedankfeier unserer Schule. Passend zum Thema lernten wir das neue Lied
‚Das brauchen wir zum Leben – Wasser, Wasser!‘. Obwohl zwei MusikMacher krank waren und überraschend fehlten, haben wir den Auftritt gut hingekriegt!

 

Erntedank 001 HP   Erntedank 003 HP kopie   Erntedank 004 HP

 

 

20. September 2018 Königshöfer Messe

Schon vor den Sommerferien war uns klar: wir wollen gerne wieder gemeinsam auf die Königshöfer Messe. Bei herrlichstem Wetter und in einem flotten Tempo machten wir uns zu Fuß auf den Weg.
Jeder MusikMacher, ohne Ausnahme, hatte Riesenspaß mit dem Autoscooter und der Wilden Maus! Einzelne trauten sich auch wieder an die ganz ‚gefährlichen‘ Fahrgeschäfte und Jeremy machte einen Überschlag nach dem anderen am Trampolin!
Danach mussten wir uns erst einmal stärken, bevor wir uns, nicht ohne Süßigkeiten bei Nacht auf den Weg in die Schule machten. Während wir unsere Auftritte des vergangenen Schuljahres Revue passieren ließen, verputzen wir noch eine leckere Melone! Nach einer guten Nacht beschlossen wir diesen wunderbaren Ausflug mit Übernachtung mit einem tollen Frühstück.

 

Königshöfer Messe 001 HP   Königshöfer Messe 002 HP   Königshöfer Messe 003 HP

 

Königshöfer Messe 004 HP   Königshöfer Messe 005 HP   Königshöfer Messe 006 HP   Königshöfer Messe 007 HP

 

Königshöfer Messe 009 HP   Königshöfer Messe 010 HP   Königshöfer Messe 011 HP   Königshöfer Messe 012 HP

 

Königshöfer Messe 013 HP   Königshöfer Messe 014 HP   Königshöfer Messe 015 HP

 

19. Juli 2018 Abschiedsfeier

Zum Ende des Schuljahres hieß es Abschied nehmen.
Yasin, unser langjähriger Musikkollege, war der Mann der ersten Stunde und von Anfang an begeistertes Mitglied der MusikMacher. Sage und schreibe 9 Jahre spielte er mit uns vorwiegend am Klavier, aber auch an der Veeh-Harfe, Rhythmusinstrumente und am Gesang. Yasin hat ein ganz besonderes Talent: Er ist nicht nur absolut taktsicher, er kann auch ihm bekannte Lieder auswendig spielen. Und zum Abschied wollte er gerne noch einmal mit uns musizieren und sein Publikum mit seinem Können verzaubern. Auch für alle Entlass-Schüler intonierten wir den ‚Irischen Reisesegen‘ und Yasin brillierte mit einem gefühlvoll gespielten Klaviersolo!
Fr. Eiler bedankte sich bei seiner Familie, die Yasins musikalische Aktivitäten immer unterstützten und ihm so viele Auftritte ermöglichten.
Dann verabschiedeten wir unseren größten Fan Charis mit einem kleinen aber feinen Ständchen:
‚Bye, bye Charis, mach es gut, bis zum nächsten Mal,
bye, bye Charis, du warst gut und eines ist doch klar:
wir wern dich nie, niemals vergessen, denn die Zeit mit dir war schön,
Bye, bye Charis, auf Wiedersehn!‘

Sie begleitete uns jedes Jahr mit Freude auf die Königshöfer Messe und übernachtete mit uns. Absolut unvergessen: sie fuhr die gefährlichsten Fahrgeschäfte mit uns, die sich sonst kein Lehrer traut. Danke dafür!

Beide erhielten Fotos der gemeinsamen Erlebnisse und aktuelle Tonaufnahmen der MusikMacher zur Erinnerung!

 

Abschied 001 HP     Abschied 002 HP

 

Abschied 006 HP kopie     Abschied 007 HP

 

 

07. April 2018 Silas Erstkommunion

Ein ganz besonderes Ereignis war die Feier der Erstkommunion unseres Mitschülers Silas. Zusammen mit Pfarrer Walterspacher und der Gemeindereferentin Patricia Merkel gestalteten wir diesen außergewöhnlichen Gottesdienst. Silas und allen Kindern wurden über eigene Aktivität bei kindgerechten Angeboten die wesentlichen Elemente erfahrbar.

 

Erstkommunion 001 HP

 

Dazu machten wir die passende Musik, sehr zur Freude nicht nur von Silas. Danach waren sich alle einig: das war ein sehr berührender und ansprechender Gottesdienst!

 

Erstkommunion 002 HP   Erstkommunion 003 HP   Erstkommunion 004 HP

 

Erstkommunion 005 HP   Erstkommunion 007 HP   Erstkommunion 006 HP


Im Anschluss waren wir von Fam. Braun zum Festessen eingeladen, worüber wir uns sehr freuten. Silas packte unser musikalisches Geschenk aus und strahlte!

 

Erstkommunion 008 HP   Erstkommunion 009 HP   Erstkommunion 010 HP


Bei herrlichem Wetter verweilten wir auf der Terrasse und Silas wollte, wie im Gottesdienst, immer wieder geschaukelt werden. Zu allem Überfluss erhielten wir zum Abschied noch ein Dankeschön-Geschenk! Vielen Dank an Fam. Braun für diesen unvergesslichen Tag!

 

 

11. März 2018 - Benefizkonzert

Dieses Mal vom Duo June & Leo mitgestaltet, besuchten sie uns im Vorfeld des Benefizkonzertes. Bei der gemeinsamen Probe lernten wir uns kennen und übten die Titel, die wir gemeinsam aufführen wollten. Wir waren sehr angetan von beiden Musikern und beeindruckt von Junes sagenhafter Stimme!
Das konnte nur gut werden!
Gemeinsam mit dem Schülerchor ‚Freeway‘ eröffneten wir das Konzert mit
‚seid willkommen, liebe Freunde‘ und ‚Hey, hallo, bonjour, guten Tag‘. Im Anschluss daran baten wir June & Leo mit auf die Bühne. Bei dem Titel ‚kann es wirklich Liebe sein‘ aus dem Musical ‚König der Löwen‘ sangen die MusikMacher den männlichen Part und June war unsere Löwin. Danach lauschten wir den Klängen von June & Leo, die uns immer wieder emotional anrührten. Dann kam eine Überraschung, von der wir nichts wussten: unsere Fr. Eiler kam mit ihrem Saxophon auf die Bühne und spielte zusammen mit June & Leo ‚Yesterday‘ und ‚Stay on me‘. Das klang toll und einwandfrei, wie wenn sie schon immer zusammenspielen – „was halt richtige Musiker sind“ sagte Leo, womit er wohl Recht hatte.
Zum gemeinsamen Abschluss versammelten sich noch einmal alle Akteure auf der Bühne und Leo stimmte das von uns heiß geliebte ‚Fliegerlied‘ an. Und dann war es eine gute Frage ‚wer hat an der Uhr gedreht?‘.
Ein besonderes Konzert ging zu Ende – ansprechend, emotional, berührend, verbindend – das fand auch das Publikum, das uns nicht ohne Zugabe von der Bühne ließ.

 

Benefizkonzert 001 HP   Benefizkonzert 002 HP

 

Benefizkonzert 003 HP   Benefizkonzert 004 HP   Benefizkonzert 005 HP   Benefizkonzert 006 HP

 

Benefizkonzert 007 HP   Benefizkonzert 010 HP   Benefizkonzert 012 HP

 

21. Dezember 2018 - Weihnachtsgottesdienst

Die Balbachhalle bot viel Platz für die Weihnachtsgeschichte, die wir musikalisch gestalteten und so die Darsteller auf ihrem Weg begleiteten. Bei diesem Auftritt spielte Dominik das erste Mal am Klavier und wir alle sorgten für eine ansprechende musikalische Kulisse.

 

Weihnachtsgottesdienst 001 HP   Weihnachtsgottesdienst 002 HP   Weihnachtsgottesdienst 003 HP

 

Weihnachtsgottesdienst 004 HP   Weihnachtsgottesdienst 005 HP   Weihnachtsgottesdienst 006 HP

 

15. Oktober 2017 - Unsere Schule hat Geburtstag

50 Jahre Schule im Taubertal - das war Anlass für einen großen Festakt, an dem wir zur musikalischen Gestaltung beitrugen. Gleich zwei Uraufführungen konnten wir unseren Familien und dem zahlreichen Publikum zu Gehör bringen:
den ‚Schulhof-Boogie‘ und ‚wer hat an der Uhr gedreht?‘


‚Alles Gute zum Geburtstag, alles Gute und viel Glück,
und zu deinem großen Feste machen wir für dich Musik!‘


Dieses Lied war wie geschaffen für uns und diesen Anlass; wir nahmen es uns zu Herzen und gratulierten mit Freude unserer Schule. Zum Tag der offenen Tür am Nachmittag unterhielten wir unsere begeisterten Gäste mit Liedern und Stücken aus unserem Repertoire.
Gleich zwei Auftritte an einem Tag – das hatten wir noch nie und der Tag war sehr besonders!

 

50Jahre SiT 001 HP   50Jahre SiT 002 HP   50Jahre SiT 003 HP   50Jahre SiT 004 HP

 

50Jahre SiT 006 HP   50Jahre SiT 005 HP   50Jahre SiT 007 HP

 

50Jahre SiT 008 HP   50Jahre SiT 010 HP   50Jahre SiT 009 HP

 

50Jahre SiT 011 HP   50Jahre SiT 012 HP   50Jahre SiT 013 HP

 

08. Oktober 2017 - Bremserfest

Anlässlich des Bremserfestes in Lauda waren wir eingeladen und traten in der Beauty-Lounge auf. Wir wurden sehr freundlich empfangen und das stilvolle Ambiente beeindruckte uns sehr! Von der Tontechnik professionell betreut, meisterten wir unseren Auftritt hervorragend. Unser Publikum hörte uns aufmerksam zu und zeigte seine Begeisterung mit langanhaltendem Applaus. Eyecatcher und Attraktion war eine Stretchlimousine, in der wir Platz nehmen durften und wir tranken unseren ersten Cocktail!
Beatrix Wendt überreichte uns den Erlös einer Foto- und Spendenaktion mit dem Bachelor 2016 Leonard Freier von sage und schreibe 500.- € für weitere Aktivitäten und Anschaffungen. Eine tolle Idee, für die wir vielen herzlichen Dank sagen!!!

Bremserfest 001 HP     Bremserfest 002 HP     Bremserfest 003 HP

 

Bremserfest 004 HP     Bremserfest 005 HP     Bremserfest 006 HP

 

Bremserfest 007 HP     Bremserfest 008 HP     Bremserfest 009 HP

 

Bremserfest 010 HP

 

06. Oktober 2017 - Erntedank

Erntedank ist für uns immer der erste Auftritt im neuen Schuljahr. Also machten wir uns zu Schuljahresbeginn gleich ans Üben, um unsere Erntedankfeier musikalisch zu gestalten.

Erntedank 001 HP     Erntedank 002 HP     Erntedank 003 HP

 

Erntedank 004 HP     Erntedank 005 HP

 

19. bis 20. September 2017 - Königshöfer Messe

Der letztjährige Besuch der Königshöfer Messe war für uns so ein Spaß, dass es unser großer Wunsch war, dies zu wiederholen.
Gesagt - getan! Zu Fuß ging es nach Königshofen, wir hörten Musik, fuhren alle gemeinsam Riesenrad und Autoscooter, die ganz Mutigen Geisterbahn und Space-Party. Nach ausgiebiger Stärkung führte uns unsere Nachtwanderung zurück zur Schule. Dort erinnerten wir uns mit Vergnügen an die Auftritte des vergangenen Schuljahres und genossen am nächsten Morgen ein herrliches Frühstück.

 

KönigshöferMesse 006 HP     KönigshöferMesse 010 HP     KönigshöferMesse 012 HP

 

KönigshöferMesse 013 HP     KönigshöferMesse 015 HP     KönigshöferMesse 017 HP

 

KönigshöferMesse 019 HP     KönigshöferMesse 020 HP     KönigshöferMesse 023 HP

 

26. Juli 2017 - Abschlussgottesdienst

Auch dieses Jahr beschlossen wir das Schuljahr mit einem Gottesdienst, den wir MusikMacher musikalisch gestalteten. Zusammen mit Frau Eilers Klasse G3 sprachen und gebärdeten wir auch das Vater unser.

 

Abschlussgottesdienst 005 HP     Abschlussgottesdienst 008 HP     Abschlussgottesdienst 015 HP

 

09. Mai 2017 - Begegnungskonzert der Schulmusik

Wir freuten uns schon seit langem auf das Begegnungskonzert der Schulmusik und übten konzentriert und fleißig die schwierigen Stücke ein. Frau Eiler hatte uns dafür die Noten für die Veeh-Harfen selbst geschrieben, damit wir mitmusizieren konnten. Als Erste, das Eis brechend, trugen wir passend zum Motto ‚Musik aus Film und Fernsehen’ das Lied ‚Kann es wirklich Liebe sein?’ aus dem Film und Musical ‚König der Löwen’ vor. Andre am Sologesang, Benjamin und Norman zweistimmig an den Veeh-Harfen und Eliano an der Percussion ernteten stolz den großzügigen Applaus des Publikums. Nach den vielseitigen Beiträgen anderer Ensembles intonierten wir gemeinsam mit dem Vororchester und den Chören drei gemeinsame Stücke:
- ‚Wer hat an der Uhr gedreht’ aus Pink Panther
- ‚Probier’s mal mit Gemütlichkeit’ aus dem Dschungelbuch
- ‚Nessaja’ aus Tabaluga von Peter Maffay
Das gemeinsame Musizieren in diesem großen Rahmen haben wir wieder gut gemeistert – das intensive Proben hat sich also gelohnt! Uns hat das Begegnungskonzert wieder so großen Spaß gemacht, nicht zuletzt wegen des anhaltenden Beifalls, und weil wir eine Urkunde von unserer Kultusministerin erhielten. Danach durfte eine Zugabe natürlich nicht fehlen!

 

Begegnungskonzert 001 HP     Begegnungskonzert 004 HP     Begegnungskonzert 007 HP

 

Begegnungskonzert 008 HP     Begegnungskonzert 012 HP     Begegnungskonzert 014 HP

 

12. März 2017 - Benefizkonzert

Auch dieses Jahr beteiligten wir uns wieder an der Gestaltung des Benefizkonzerts unseres Fördervereins ‚Rückenwind’. Gemeinsam traten wir mit dem Schülerchor ‚Freeway’ auf und brachten folgende Titel zu Gehör:
Zur Begrüßung der Gäste intonierten wir ‚Seid willkommen, liebe Freunde’.
Unsere Uraufführung ‚Probier’s mal mit Gemütlichkeit’ aus dem Dschungelbuch trugen wir hervorragend vor und erhielten viel Applaus!
Nachdem wir aufmerksam den Vorträgen des Gastchores ‚Taktvoll’ aus Dittigheim gelauscht haben, versammelten sich alle Akteure auf der Bühne, um gemeinsam den irischen Reisesegen zu singen. Das war ein mit Freude vorgetragener musikalischer Abschluss des Konzertes bevor es sich alle bei Kaffe und Kuchen gut gehen ließen.

 

Benefizkonzert 001 HP     Benefizkonzert 002 HP     Benefizkonzert 003 HP

 

Benefizkonzert 004 HP     Benefizkonzert 005 HP     Benefizkonzert 006 HP

 

Benefizkonzert 007 HP     Benefizkonzert 008 HP

 

22. Dezember 2016 - Weihnachtsgottesdienst

Die musikalische Gestaltung des Weihnachtsgottesdienstes machte uns wieder große Freude. Am Ende der Andacht stimmte Pfarrer Walterspacher zur Überraschung aller das Geburtstagslied für Frau Eiler an und wir sangen kräftig mit.

 

Weihnachtsgottesdienst 001 HP

 

Weihnachtsgottesdienst 003 HP     Weihnachtsgottesdienst 004 HP     Weihnachtsgottesdienst 006 HP

 

03. Dezember 2016 - Weihnachtsmarkt TBB

Auf Initiative von Fr. Castelli, Andrés Mama, spielten wir zum ersten Mal auf einem Weihnachtsmarkt. Um unsere Auftrittszeit zu gestalten und unser Publikum ansprechend zu unterhalten, haben wir alle Weihnachtslieder aus unserem Repertoire aufgefrischt und geübt. Im romantischem Ambiente auf dem Schlossplatz brachten wir deutsche und englische Weihnachtslieder, sowie eine italienische Weihnachtsweise, Veeh-Harfen- und Akkordeonsoli zum Vortrag. Eine schöne Atmosphäre und eine tolle Erfahrung, dem Anlass entsprechend natürlich mit unseren Nikolausmützen.

 

Weihnachtsmarkt TBB 002 HP     Weihnachtsmarkt TBB 004 HP     Weihnachtsmarkt TBB 009 HP

 

16. November 2016 - Empfang Lebenshilfe

Zu Besuch im Irma-Volkert-Haus in Heckfeld war Ulla Schmidt, Mitglied des Bundestages und Bundesvorsitzende der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V., um die Arbeit und Einrichtungen der Lebenshilfe Main-Tauber kennen zu lernen.
Wir umrahmten gekonnt diesen Festakt und konnten die geladenen Ehrengäste zum Mitsingen und Klatschen begeistern.

 

Empfang Lebenshilfe 002 HP     Empfang Lebenshilfe 003 HP    Empfang Lebenshilfe 005 HP

 

16. Oktober 2016 - Erntedank

Zum alljährlichen Erntedankfest der Schule übernahmen wir gerne wieder die musikalische Gestaltung. Auch bei der Darstellung der Rübengeschichte wurden einige MusikMacher gesichtet.

 

Erntedank 002 HP     Erntedank 008 HP     Erntedank 009 HP

 

22. September 2016 - Königshöfer Messe

Für ihr zahlreiches Engagement im vergangenen Schuljahr hatten die MusikMacher einen Wunsch frei. Und so gingen wir zu Fuß bei herrlichem Wetter zur Königshöfer Messe. Viele Attraktionen und Fahrgeschäfte wurden ausprobiert - das war eine Riesengaudi! Wir stärkten uns ausgiebig und machten uns bei einer Nachtwanderung auf den Heimweg. Wir ließen das vergangene Jahr mit seinen Auftritten am Whiteboard Revue passieren, erinnerten uns, erzählten und lachten. Die sich anschließende Übernachtung mit Frühstück war ausdrücklicher Wunsch der Schüler und ein schöner Abschluss. Rundum eine tolle Idee – Wiederholung nicht ausgeschlossen!

 

Königshöfer Messe 001 HP    Königshöfer Messe 003 HP     Königshöfer Messe 008 HP

 

Königshöfer Messe 010 HP     Königshöfer Messe 012 HP

 

27. Juli 2016 - Musikalische Begleitung des Abschlussgottesdienstes

Am letzten Tag des Schuljahres 2015/2016 fand der gemeinsame Abschlussgottesdienst der Kindergärten und Schulen von Unterbalbach statt, den die MusikMacher musikalisch gestalteten. Norman las gekonnt den thematisch passenden Bibeltext und Eliano begleitete spontan den Grundschulchor bei seinem Vortrag an der Cajon. Alle genossen den verdienten Applaus in der Kirche!

Abschlussgottesdienst 001 Abschlussgottesdienst 002 Abschlussgottesdienst 004

3. Juli 2016 - Sommerfest der Lebenshilfe

Die Lebenshilfe feierte das 10-jährige Bestehen des Irma-Volkert-Hauses in Heckfeld und buchte uns zur musikalischen Gestaltung des Festaktes. Witzigerweise waren Frau Eiler und ihre damalige Klasse die ersten Probebewohner des Hauses. Auch in kleiner Besetzung ist uns der Auftritt super gelungen!

Lebenshilfe 001 Lebenshilfe 003 Lebenshilfe 004

27. Juni 2016 - Sommerfest der Schule im Taubertal

Zu Beginn unseres Schulfestes begrüßten wir gemeinsam mit dem Schülerchor ‚Freeway’ die Gäste mit ‚Seid willkommen liebe Freunde’. Das Kleinkunst- und Talentfestival gab uns Gelegenheit vor großem Publikum ein Medley unseres heiß geliebten Grusicals ‚Geisterstunde auf Schloss Eulenstein’ zum Besten zu geben. Aus unseren Reihen trug Andre den Titel ‚An Tagen wie diesen’ mit Bravour und Überzeugung vor.

 

Sommerfest 005 Sommerfest 006 Sommerfest 007

16. März 2016 - Benefizkonzert des Fördervereins 'Rückenwind'

Die MusikMacher und der Schülerchor ‚Freeway’ traten wieder gemeinsam beim diesjährigen Benefizkonzert auf. Nach der musikalischen Begrüßung ‚Seid willkommen liebe Freunde’ stellte Freeway sein Lied und sein neues Outfit vor. Das mitreißende Lied der MusikMacher ‚Zusammen, zusammen woll’n wir Musik machen’ transportierte hervorragend das Anliegen des Konzertnachmittags. Nach den Vorträgen des Gastchors ‚Karibu’ rundeten wir das Konzert mit dem einfühlsamen Klarinettenspiel von Fr. Eiler und dem Friedenslied ‚Hevenu Shalom Alechem – wir wünschen Frieden für alle’ ab.

 

Benefizkonzert 001 Benefizkonzert 002 Benefizkonzert 003

05. Februar 2016 - Fasching

Nach der Polonaise, angeführt von Frau Eiler am Akkordeon, hatten wir unseren Auftritt auf der Prunksitzung mit ‚Azzurro’.
Gestern noch in Italien – heute bei uns auf der Showbühne in Unterbalbach:
unser Adriano Celentano alias Andre !

 

Fasching 002 HP     Fasching 003 HP

 

Fasching 004 HP     Fasching 001 HP     Fasching 006 HP

 

 

22. Dezember 2015 - Musikalische Begleitung des Weihnachtsgottesdienstes

Immer wieder umrahmen wir musikalisch unsere Gottesdienste wie hier vor den Weihnachtsferien.

 

Weihnachtsgottesdienst 003 Weihnachtsgottesdienst 001 Weihnachtsgottesdienst 002 Weihnachtsgottesdienst 004

8. Dezember 2015 - Weihnachtsaufführung 'Petterson kriegt Weihnachtsbesuch'

Mit musikalischen Beiträgen unterstützten wir die Weihnachtsaufführung ‚Petterson kriegt Weihnachtsbesuch’ der Grundstufe. Ihre solistischen Einsätze haben Norman am Akkordeon, Yasin am Klavier und die Veeh-Harfen-Jungs gekonnt vorgetragen.

 

Petterson kriegt Weihnachtsbesuch 002 Petterson kriegt Weihnachtsbesuch 004 Petterson kriegt Weihnachtsbesuch 011

17. - 18. Oktober 2015 - Aufführung des Grusicals ‚Geisterstunde auf Schloss'

Auf Einladung des Mini-Maxi-Chors aus Tauberbischofsheim, führten wir gemeinsam das Grusical ‚Geisterstunde auf Schloss Eulernstein’ auf. Zusammen mit einer Pianistin und einem Cajon-Spieler sorgten wir für die instrumentale Gestaltung und die gruselige Geräuschkulisse.

 

Grusical  001 Grusical  002 Grusical  005

6. Oktober 2015 - Musikalische Begleitung der Erntedankfeier

Wie jedes Jahr übernahmen wir die musikalische Gestaltung unserer Erntedankfeier.

 

Erntedank 001 Erntedank 003 Erntedank 004

11. Juli 2015 - Musikfest von Menschen mit Behinderung der Firma Würth

Am 11. Juli 2015 verbrachten wir einen wunderschönen Tag beim Musikfest der Fa. Würth in Künzelsau. Nach unserem Auftritt konnten wir noch andere Musikgruppen erleben und feierten mit!

 

 

Musikfest Wuerth 003 Musikfest Wuerth 004 Musikfest Wuerth 008
Musikfest Wuerth 010 Musikfest Wuerth 014 Musikfest Wuerth 028

25. Juni 2015 - Besuch und Auftritt auf dem Grenzenlos-Festival

Die MusikMacher und ‚Freeway’ traten gemeinsam auf dem Grenzenlos-Festival auf dem Sonnenhof in Schwäbisch-Hall auf. Nach einem erlebnisreichen Tag verbrachten wir den Abend zusammen und übernachteten in der Schule.

 

Grenzenlos Festival  003 Grenzenlos Festival  006 Grenzenlos Festival  011

20. - 21. Mai 2015 - Begegnungskonzerte der Schulmusik

Im Rahmen der Begegnungskonzerte der Schulmusik nahmen wir im Mai 2015 an zwei Aufführungen des Grusicals ‚Geisterstunde auf Schloss Eulenstein’ teil. Wir musizierten gemeinsam mit Chören und großem Orchester, was für uns ein ganz beeindruckendes Erlebnis war!

 

Begegnungskonzerte 002 Begegnungskonzerte 011 Begegnungskonzerte 021

15. März 2015 - Benefizkonzert des Fördervereins 'Rückenwind'

Unser Beitrag zum Benefizkonzert unseres Fördervereins ‚Rückenwind’, erstmals zusammen mit dem Schülerchor ‚Freeway’: 'Seid willkommen, liebe Freunde', 'Hejo, spann den Wagen an', 'Irischer Reisesegen'

 

 

Benefizkonzert 002 Benefizkonzert 006 Benefizkonzert 011

 

Homepage durchsuchen

Neuigkeiten der Schule im Taubertal

Spendenlauf für die Levana-Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Mittwoch, 28. Juli 2021

Kurz vor Ende des Schuljahres haben uns alle die furchtbaren Bilder der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und NRW geschockt. Deshalb kam recht schnell der Gedanke auf, helfen zu wollen. Nele Schmitt, unsere Bundesfreiwilligenleistende, initierte noch kurzfristig einen Spendenlauf, der zu verschiedenen Zeitfenstern coronakonform abgehalten wurde. Die Kinder haben alles gegeben und auch die Eltern haben durch unglaubliche Spendenbeträge ihren Teil zu diesem gemeinnützigen Projekt beigetragen. Es kam eine überwältigende Summe von 2510 Euro zusammen.

 

      


Das Geld werden wir an die Levana-Schule (https://levana-aw.de/) in Bad Neuenahr-Ahrweiler spenden. Diese Schule hat die Schwerpunkte ganzheitliche und motorische Entwicklung. Auf Grund der schweren Unwetter ist die Schule schwer beschädigt und an Unterricht ist noch lange nicht zu denken.

 

   


Wir möchten uns bei allen Eltern für die zahlreichen Spenden bedanken und wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne Ferien.
Bleiben Sie gesund.

Sommer-Sonnen-Geburtstag

Mittwoch, 21. Juli 2021

 

Am 21.7.21 traf sich die gesamte Schule im Taubertal mit BVE, Außenstelle Wertheim und Schulkindergarten Unterbalbach bei strahlendem Sonnenschein mehr oder weniger heimlich auf dem Sportplatz als Überraschung zum 60. Geburtstag der Rektorin R. Stolzenberger-Hilpert.

 

 

Die Grundschulstufe bildete einen inneren Kreis und die Hauptschulstufe mit der Berufschulstufe einen äußeren Kreis. Gemeinsam riefen KollegInnen und SchülerInnen nach ihrer Chefin. Diese folgte dem Ruf und wurde, begleitet durch ein Ständchen, in die Mitte genommen. Mit dem nötigen Abstand -coronakonform-, wurden Geburtstagslieder auf dem Akkordeon begleitet gesungen. Die ganze Schulgemeinde tanzte mit ihrer Rektorin zusammen einen indianischen Sonnentanz ihrem „Häuptling“ zu ehren. Frau S. Ries leitete mit viel Charme und Witz durch die Gratulation. Die Grundschulstufe jubelte mit Pompoms, während alle SchülerInnen der Haupt- und Berufschulstufe einzeln Frau Stolzenberger-Hilpert eine Rose überreichten. Diese nahm sichtlich gerührt und gebührlich überrascht die 60 Rosen in Empfang.

 

      

 

Im Anschluss wurden noch die Geschenke der SchülerInnen und des gesamten Kollegiums im feierlichen Rahmen überreicht. Trotz des Abstands und den Corona-Regeln war die kleine Feier zum Geburtstag eine schöne Abwechslung und eine gelungene Überraschung!

Der neue UK-Flyer ist da!

Mittwoch, 14. Juli 2021

 

Neuigkeiten der Bereiche und Stufen

„Hallo, Hallo wir grüßen euch...“

Mittwoch, 15. September 2021

... hieß es am Mittwoch 15.09.2021 für zwei Erstklässler in Wertheim.
Nach einer kurzen Kennenlernrunde starteten wir in unser Programm. Mit Sprechversen, und durch verschiedene Materialien aus dem Unterricht haben die neuen Schüler einen kleinen Einblick in unseren Schulalltag bekommen. Mutig und mit großem Eifer beteiligten sich die Erstklässler an der Feier. Besonderen Spaß hatten alle beim gemeinsamen Tanzen.
Schließlich gab es für die Schulanfänger noch selbstgebastelte „Schultütenwünsche“, ehe sie ihren Ranzen auf dem „Bücherranzenparkplatz“ stellen und sich mit Hilfe von Eltern und Mitschülern spielerisch mit ihrem Klassenzimmer vertraut machen konnten.

 

Wir wünschen dem Schulanfängern und ihren Familien alles Gute und freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Praktikumsbericht von Jessica

Mittwoch, 08. September 2021

Hallo, mein Name ist Jessica. Ich bin 15 Jahre alt und habe mein erstes Praktikum im Integrativen Kindergarten in Bad Mergentheim gemacht.

 

Meine Aufgaben waren sehr vielseitig.

Nach dem Ankommen der Kinder hatte ich die Aufgabe zu schauen ob sich die Kinder alleine die Jacken ausziehen und ihre Schuhe wechseln können. Bei Bedarf musste ich auch ein wenig helfen.

Im Gruppenraum ging es dann zuerst an den großen "Stundenplan". Mit Symbolen wird täglich der Tagesablauf für die Kinder abgebildet.

 

 

 

 

Am Anfang war das Freispiel. Die Kinder durften selbst wählen was sie unternehmen wollten. Ich hatte die Aufgabe die Kinder bei der Auswahl zu unterstützen und mich mit ihnen zu beschäftigen.

Wir haben geknetet, gemalt, gepuzzelt, in der Puppen- und Bauecke gespielt, mit Lego gebaut, in Büchern gelesen und noch vieles mehr. Bei schönem Wetter ging es dann auch auf den Spielplatz. Im Stuhlkreis, beim Sport und bei Bastelangeboten war ich gerne dabei und half den Kindern wenn sie Hilfe brauchten.

Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht. Im Abschlußgespräch wurde mir angeboten im neuen Schuljahr noch ein Praktikum im Kindergarten zu machen. Darauf freue ich mich jetzt schon.

 

 

                                    

                                               Hier habe ich mit 2 Kinder Lotto gespielt.

 

Praktikumsbericht verfasst von Jessica

Wladimirs Praktika

Montag, 30. August 2021

Hallo mein Name ist Wladimir. Ich bin 15 Jahre alt und besuche seit 2 Jahren die Kooperationklasse.  

Ich möchte euch zuerst von meinem Praktikum in der Schule im Taubertal bei unserem Hausmeister Herr Benchert und als zweites von meinem Praktikum bei der Firma Rüdinger in Klepsau berichten.

Mein Praktikum bei unserem Hausmeister in der Schule im Taubertal:

 

 

Meine Arbeitszeiten waren täglich von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. 

Ich hatte verschiede Arbeiten:

-        Unkraut jäten

-       herumliegende Äste einsammeln und entsorgen

-       Blätter zusammenrechen und entsorgen

-        Wasser in Pool füllen

-        Reparaturarbeiten in den Klassenzimmern wie Wasserhähne entkalken, Birnen austauschen   usw.

-       Täglich Toilettenpapier auffüllen, Handtücher austauschen und Seifenspender kontrollieren   und   gegebenenfalls nachfüllen.

 

Wegen Krankheit unserer Hausmeisters habe ich nach meinem Praktikum als „Aushilfshausmeister“ eine Woche lang jeden Morgen selbständig das Toilettenpapier aufgefüllt, die Handtücher im Kasten ausgetauscht und die Seifenspender aufgefüllt.

Hier einige Bilder von meiner Tätigkeit als "Aushilfshausmeister".

 

 

 

 

Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht.

 

Mein nächstes Praktikum absolvierte ich in Krautheim bei der Firma Rüdinger Spedition.

Mein Praktikum bei der Firma Rüdinger:

 

 

Das Praktikum bei der Firma Rüdinger in Klepsau war ein großer Wunsch von mir, seit ich die Kooperationsklasse besuche. Endlich bin ich alt genug und Corona lässt es wieder zu, dass ich zum Praktikum gehen darf.

 

 

 

 

Meine Aufgaben bei der Firma Rüdinger waren sehr vielseitig.

  •           Angefangen hat es mit einem persönlichen Vorstellungsgespräch, bei dem ich ein wenig über mich erzählt habe und mir dann mein Aufgaben und Arbeitsorte vorgestellt wurde.

 

                   

 

  •            Danach wurde mir die Firma gezeigt.
  •           Dann ging es auch schon an die Arbeit.
  • Pakete (bis zu 10 kg) in Regale einräumen.
  • Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag war ich im Lager in Dörzbach, wo ich mit einem Hubwagen mehrere LKW´s be- und entladen musste.
  • Eine weitere Aufgabe war es noch Holz in vorgesehene Container zu räumen.
  • Auch das Fegen der Halle war eine meiner Aufgaben.
  • An meinem letzten Tag hatte ich ein Abschlussgespräch, bei dem über mein gelungenes Praktikum gesprochen wurde. Mir wurde zugesichert, dass ich im neuen Schuljahr noch ein Praktikum in der Firma absolvieren darf.

Das Praktikum hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf ein weiteres Praktikum in der Firma.

 

Bilder von meiner Arbeit.

 

Hier belade ich mit einem Hubwagen einen Lkw. 

 

   

                                         

 

   Bericht verfasst von Wladimir.

     

 

 

 

 

 

Anstehende Termine

Herbstferien

02. Nov. 2021 bis 06. Nov. 2021
Schulferien

Weihnachtsferien

23. Dez. 2021 bis 08. Jan. 2022
Schulferien

Faschingswoche (Bewegliche Ferientage)

28. Feb. 2022 bis 04. Mär. 2022
Gesamtschule

Impressionen aus dem Schulalltag