GdW 01

 

Die Romanvorlage zu dem Musical, ,,A Christmas Carol", ist über 150 Jahre und stammt aus der Feder von Charles Dickens. Gleichwohl hat das Thema von seiner Aktualität nichts eingebüßt. Die Schüler der Hauptstufe H1 bis H6, zwischen 11 und 15 Jahren, wollen den Gegensatz zwischen dem Konsum des „Weihnachtsgeschäft" und dem eigentlichen Weihnachtsgedanken, also dem „Geist der Weihnacht" deutlich machen und an die eigentlichen Werte erinnern.

 

Die Schüler stehen an der Schwelle zum Erwachsenwerden. Es ist die Zeit der Gefühle, die man so noch nicht kannte. Manche tun gut, andere machen Angst. In dieser Zeit kommen sich junge Menschen sehr oft allein und unverstanden vor - auch davon erzählt dieses Stück.

 

Die Hauptrolle spielt dabei der hartherzige und geizige Pfandleiher Scrooge, der am Weihnachtsabend von einem Engel und seinem alten Geschäftsfreund Marley, der mittlerweile als Geist seine einstigen Missetaten wiedergutzumachen versucht, auf eine Zeitreise begleitet wird. Als ihm die Stationen seines Lebens vor Augen geführt werden, erkennt Scrooge, dass nur die Menschen reich sind, die lieben können, und dass die Liebe, die man teilt, immer mehr wird. Und so feiert Ebenizer Scrooge seit langer Zeit zum ersten Mal wieder Weihnachten in dem Wissen, dass ihn der Geist der Weihnacht auch weiterhin begleiten wird.

 

Die jungen Darsteller, die sich auf ihren großen Auftritt seit Monaten vorbereitet haben: Die Lieder und Dialoge kommen zwar „aus der Konserve“, sind also Playback, aber Scrooge, Marley und Co. haben die Texte gelernt und sangen die Lieder synchron mit. Eine echte Herausforderung für alle Darsteller.
Requisiten wurden gebaut, Programme und Einladungen geschrieben und gestaltet.

 

GdW 02   GdW 03   GdW 04

 

Endlich kam der 13. Dezember 2018 – der Tag der Aufführung:


GdW 10Norman las die besondere Weihnachtsgeschichte den vielen Zuschauern vor, während die 40 Schauspieler ihr Bestes gaben.
Danke für Euren Mut und Eure Ausdauer.

 

 

 

 

 

 

 

GdW 11   GdW 12   GdW 13

 

GdW 05   GdW 07   GdW 06   GdW 08   GdW 09

 

GdW 15Besonderer Dank und ein großes Lob geht natürlich an die drei Hauptdarsteller:


Engel der Weihnacht: Anna Lena
Ebenizer Scrooge: Domenik
Geist Marley: Kevin

 

 

 

 

GdW 14Ein besonderes Highlight war das Lied „Weihnacht, Weihnacht“ von Niklas herrlich mit Gebärden vorgetragen. Den Abschluss bildete ein „Gebärdenchor“

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein paar Tage später wurde mit Punsch und Brezeln nochmal auf den großen Erfolg angestoßen.

 

GdW 16   GdW 17

 

Tief in mir fühl ich mein Herz so warm,
denn es ist bald so weit.
Heute soll jeder Mensch erfahrn
Vom Glück in dieser Zeit.

Weihnacht, Weihnacht, Friede für alle Welt.
Weihnacht, Weihnacht, wo nur die Liebe zählt.
Hier unterm Himmelszelt, hier unterm
Himmelszelt.

 

Tief in uns leuchtet ein helles Licht
Nimmt Dir Tränen und Angst.
Es erleuchtet auch Dein Gesicht,
wenn Du es teilen kannst.

Weihnacht, Weihnacht, Friede für alle Welt.
Weihnacht, Weihnacht, wo nur die Liebe zählt.
Hier unterm Himmelszelt, hier unterm
Himmelszelt.

Homepage durchsuchen

Neuigkeiten der Schule im Taubertal

Sponsorenaktion der Schulsporthilfe

Mittwoch, 28. November 2018

 

 

 

 

 

Der Balbach-Burger

Mittwoch, 28. November 2018

Die Schüler der Koop-Klasse haben im letzten Schuljahr überlegt, dass sie von nun an in der kleinen Stadt etwas Besonderes zubereiten wollen, um den anderen Schülern eine Freude machen zu können.

 

 

Im Musikunterricht haben die Schüler der Koop-Klasse dann einen Werbefilm gedreht. Einen ganz besonderen. Da ging es um den Balbach-Burger.
Den Werbefilm haben sie der Schule im Taubertal gezeigt. Von nun an gibt es den Balbach-Burger mittwochs einmal im Monat nur auf Vorbestellung in der kleinen Stadt in Unterbalbach.
Die Schüler freuen sich sehr darüber, wenn es die Burger gibt.
Das Balbach-Café Team freut sich über jeden Besuch.

Messelauf 2018

Samstag, 15. September 2018

Bestzeiten beim diesjährigen Messelauf

 

Bei strahlendem Sonnenschein, jedoch angenehmen frühherbstlichen Temperaturen starteten am Samstag, dem 15. September 2018 pünktlich um 13:35 Uhr 337 Schüler aus dem Main-Tauber-Kreis den 2,5km Streckenlauf.

Wie von Bürgermeister Mertens vor dem Start angekündigt, folgten alle Schüler dem Streckenfahrer auf seinem Fahrrad. Doch dieser bog bald schon falsch ab, so dass die ersten Teilnehmer bereits nach ca. 5 Minuten das Ziel erreichten.


Auf den nur 1500 Meter wurden die Schüler von begeisterten Zuschauern angefeuert, es gab diesmal kein Seitenstechen und anhand der strahlenden Gesichter der Läufer konnte man wieder einmal erkennen, dass dies eine gelungene Aktion im Rahmen der Königshöfer Messe ist.


Im nächsten Jahr sind wir natürlich wieder mit am Start und dann wieder auf 2500 Meter ;)

 

Text und Bild Katja Engert

Neuigkeiten der Bereiche und Stufen

Weihnachtstheater in Würzburg mit Besuch des Weihnachtsmarktes

Sonntag, 13. Januar 2019

Die Grundstufe unternahm eine Zugfahrt nach Würzburg um sich die Weihnachtsvorstellung des Main-Franken-Theaters anzusehen. Nachdem die Schüler und Schülerinnen im Unterricht die Geschichte hörten und spielten, erlebten sie eine beeindruckende Vorstellung von ‚Ronja Räubertochter‘. Danach war noch genügend Zeit, um sich auf dem Weihnachtsmarkt umzusehen, einzukaufen, nach eigenen Vorlieben etwas zu Naschen und ausgiebig mit viel Spaß Karussell zu fahren.

Text M. Eiler

 

 

 

 

 

Müsli-Frühstück

Sonntag, 13. Januar 2019

Passend zum Thema ‚Gesunde Ernährung‘ trafen sich die Klassen der Grundstufe zu einem gemeinsamen Müsli-Frühstück. Jede Klasse hatte eine Schüssel mit Obst vorbereitet, sodass sich die SchülerInnen an einem bunten und vielfältigen Buffett ganz nach dem eigenen Geschmack bedienen konnten.

‚Miteinander essen, das kann schön sein‘ – das bestätigte sich und der Appetit war groß!

Text M. Eiler

 

 

Ausflug nach Wertheim

Sonntag, 13. Januar 2019

Am 17. Juli unternahmen die Grundstufenschüler der Schule im Taubertal eine Zugfahrt nach Wertheim. Am Bahnhof angekommen wurden wir schon von den SchülerInnen unserer Außenstelle in Wertheim empfangen. Gemeinsam machten wir uns bei herrlichstem Wetter auf den Weg zum Spielplatz an der Tauber. Hier verbrachten wir einen tollen Tag mit unseren MitschülerInnen und vielen verschiedenen Spielmöglichkeiten. Bei einem gemeinsamen Picknick auf der grünen Wiese schmeckte es uns besonders gut!

Text M. Eiler

 

Anstehende Termine

Prunksitzung 2018

28. Feb. 2019
Gesamtschule

Faschingsferien (bewegliche Ferientage)

04. Mär. 2019 bis 08. Mär. 2019
Schulferien

Benefizkonzert

31. Mär. 2019
Gesamtschule

Impressionen aus dem Schulalltag