Aktuelles

In diesem Bereich möchten wir Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über besondere Vorhaben und vergangene Veranstaltungen der Grundstufe zu informieren. Bitte wählen Sie dazu einen Beitrag aus unserem Blog aus.

 


Am 19. September besuchten wir gemeinsam die Königshöfer Messe. Wir hatten Spaß an den verschiedenen Fahrgeschäften. Am Besten gefiel es uns beim Autoscooter, der Geisterbahn, dem Riesenrad, dem Kettenkarussel und dem Musikexpress. Nach der Fahrt mit dem Space... war uns etwas schlecht. Trotzdem hatten wir Hunger und gönnten uns Pommes, eine Feuerwurst und vieles mehr. Danach waren wir vom Turnverein Königshofen zu den Spielstationen eingeladen und bekamen eine Belohnung. 

 

Königshöfer Messe 2017 013     Königshöfer Messe 2017 009

Königshöfer Messe 2017 001     Königshöfer Messe 2017 015

 

                Wir hatten einen schönen Nachmittag. Nächstes Jahr wieder, oder ???

Königshöfer Messe 2017 014     Königshöfer Messe 2017 002 

 

Königshöfer Messe 2017 004

 

Abschiedsschmerz und Aufbruchstimmung bestimmten auch in diesem Jahr die Feier. Schüler, Eltern, Familien, Lehrer und Gäste folgten dem guten Brauch diesmal 5 Schüler in den „Ernst des Lebens“ zu entlassen.

 

Doch wer sind diese Schulabgänger? Das Publikum wurde durch einen einführenden Film, der mit diesen Schülern gedreht worden ist, weiterhin auf die Folter gespannt. Erst mittels eines Dalli-Klick-Rätsels wurden die Scheidenden erraten.

Entlassfeier 2017 004Entlassfeier 2017 003

 

Die Grundstufe wünschte den Entlassschülern mit einem „Tanz“, die Hauptstufe mit persönlichen Gedichten und die Berufsschulstufe mit dem Lied „Abschiedskummer“ viel Glück. Mit Wehmut und anerkennenden Worten verabschiedete die Sonderschulrektorin Regine Stolzenberger-Hilpert scheidende Lehrerinnen, Praktikanten und Bufdis sowie die Schülerinnen und Schüler die in die BVE wechseln. Zum Finale wurden die Schüler auf die Bühne geholt und lautstark von der Schulgemeinde mit dem Lied School's Out verabschiedet.

Entlassfeier 2017 001

 

Pferdehof 008Am Montag, 22.05.2017 machte sich die Berufsschulstufe auf nach Dinkelsbühl, um dort 3 Tage auf dem Reiterhof Fraunholz zu verbringen. Als wir angekommen waren, wurden zuerst die Zimmer verteilt. Die Jungs bekamen die Zimmer im Haupthaus, die Mädels waren in den Kotas (kleine Holzhütten) im Garten untergebracht. Nachdem jeder sein Zimmer bezogen hatte und wir uns beim Mittagessen gestärkt

Am 1. Juni besuchten wir gemeinsam mit dem Berufsbildungsbereich der AEW Gerlachsheim die Kinderfestspiele in Giebelstadt. Wir sahen das Theaterstück Robin
Cowboy Klaus und die harten Hühner

Kinderfestspiele Giebelstadt 06 20176
Ein Musical nach der bekannten Kinderbuchreihe von Eva Muszynski & Karsten Teich für die Bühne frei bearbeitet und mit viel Musik und Songs versehen von Martin Hanns
Oh je... Sein Cowboy-Leben hat sich Klaus einfacher vorgestellt. Eigentlich lebt er ganz entspannt mit Kuh Rosi und Schwein Lisa auf der Farm „Kleines Glück“. Aber plötzlich purzeln ihm da Gäste in sein Haus, die ganz schön viel Unruhe in sein gemütliches Leben bringen: Eine Horde verrückter Hühner fällt über die Farm her. Doch so nervenaufreibend diese Gäste auch sind, sie haben ein echtes Problem: Sie sind auf der Flucht vor einem handfesten Gauner, der hinter dem Ei Gertrud her ist. Wie kann man gemeinsam den fiesen Kojoten in die Flucht schlagen und das Ei retten?

Kinderfestspiele Giebelstadt 06 2017 2

Mein Name ist Lukas.

Ich besuche das erste Jahr die Kooperationsklasse und habe ein Praktikum bei der

 

BAGeno

in Bad Mergentheim durchgeführt.

 

 

Meine Aufgaben waren:

  • Müll sortieren und wegbringen;
  • Kartoffeln abwiegen und in Säcke füllen;
  • Regale einräumen;
  • Waren in Kisten verpacken;
  • Waren mit Preisen auszeichnen;
  • Außengelände mit der elektrischen Kehrmaschine

Homepage durchsuchen

Neuigkeiten der Schule im Taubertal

Schulsozialarbeit an der Schule im Taubertal in Unterbalbach

Donnerstag, 08. Oktober 2020

Ansprechpartnerin:

Laura Dietmann, Pädagogin, Sonderpädagogin (B.A.)

 

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8.00-14.00 Uhr


Termine gerne auch nach Vereinbarung.

Tel.: 01590/4575979
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Was ist Schulsozialarbeit?

• begleitet und fördert Schüler/innen in ihrer individuellen, schulischen und sozialen Entwicklung
• unterstützt Eltern und Lehrkräfte in ihrem Erziehungs- und Bildungsauftrag
• ist ein kostenloses, freiwilliges und vertrauliches Angebot

Angebote und Aufgaben der Schulsozialarbeit:

 

Einzelfallhilfe und Beratung:
• Unterstützung, Beratung und Begleitung von Schüler/innen durch den Schulalltag
• Hilfestellungen bei individuellen, schulischen und familiären Problemen

 

Soziale Gruppenarbeit:
• Angebote in den Klassen zu verschiedenen Themen, wie z.B. Kooperation, Stärkung des Selbstwertgefühls, Konfliktlösung, Mobbing u.v.m.

 

Angebote im offenen Bereich:
• Spielangebote in den Pausen oder in der Freizeit
• Durchführen einer AG
• Begleitung zu Ausflügen/ Klassenfahrten

 

Elternarbeit:
• Beratung und Unterstützung von Eltern bei schulischen, familiären und erzieherischen Fragen und Problemen
• Teilnahme an Elterngesprächen

 

Kooperation und Vernetzung mit:
• Schule
• Jugendamt
• Beratungsstellen
• Einrichtungen der Jugendhilfe und Sozialarbeit u.v.m.

 

Bei Bedarf können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Kalender-Malwettbewerb „Kleine Galerie 2020“

Dienstag, 07. Juli 2020

Auch in diesem Jahr hat der BSK wieder zu einem Kalender-Malwettbewerb aufgerufen. Das Thema lautete

„Fantastische Welten“.
Über 100 Kinder sind dem Aufruf gefolgt, darunter auch einige Schüler der Schule im Taubertal. Erfreulicherweise gab es gleich 4 PreisträgerInnen, deren Bild nun im Kalender abgedruckt wird.

 

     

„Pandas Traumwelt“                                             „Verliebte Hundeengel“

 

     

                           „Fliegender Hund“                                            „Der Süßigkeiten-Planet“

  

Winter-Sporttag 2020

Donnerstag, 30. Januar 2020

Bekanntlich werden Traditionen an der Schule im Taubertal großgeschrieben.
Deshalb ist in jedem Jahr der Winter-Sporttag fest im Kalender notiert.

 

      


Dieses Mal waren Klettern, ein Indoor-Spielplatz, eine Bewegungslandschaft, Airtramp, Bowling, Tanzen, Training mit der PS-2 und Schwimmen im Angebot.

 

      


Schnell hatte sich jeder seinen Wunsch gesichert und am 30. Januar war es dann soweit. Viele Busse brachten die Schüler an ihre Sportstätten, andere blieben an der Schule und hatten dort die Möglichkeit zu trainieren und zu üben.

 

      

 

      

 

         

 

Ein toller Tag - für alle - Schüler wie Lehrer !

 

Danke an das Orga-Team

Neuigkeiten der Bereiche und Stufen

Sauberes Unterbalbach

Dienstag, 13. April 2021

Die Schüler der B3 beteiligten sich an der alljährlichen Aktion „Sauberes Unterbalbach“. 

Trotz Corona fand auch in diesem Jahr die große Aufräum-Aktion der Gemeinde statt. In und um Unterbalbach wurde nach Müll gesucht, der achtlos weggeworfen wurde und so die Umwelt verschmutzt. 

Fleißig gingen die Schülerinnen und Schüler auf die Suche. 

Gemeinsam füllten sie einen großen Abfallsack mit Müll. 

Zur Entsorgung stand ein eigens dafür aufgestellter Container auf dem Rathausplatz bereit. 

 

 

  

 

Licht-Blicke in der BVE

Montag, 22. März 2021

Was braucht man, um Licht zu sehen?
Dunkelheit!
Diese Zeit bietet uns allen viel Dunkelheit. Also hat sich die BVE-1 an einem Projekt-Tag aufgemacht, nicht mehr über die Dunkelheit zu jammern, sondern Licht-Blicke zu suchen.
Zum Vorbild haben sich die BVE-ler den Bauhaus-Meister und Fotografen László Moholy-Nagy genommen und sind mit dem Wissen über ihn und sein Werk auf die Suche nach Licht in all dem Schatten gegangen.

 

      

 

Entstanden sind besondere Bilder, die wir zu einer Fotoplastik zusammengefügt haben.

 

Unsere Licht-Blicke ...

Dankeschön-Aktion der BVE-1

Samstag, 27. Februar 2021

 

Die Schüler der BVE-1verfolgen jeden Tag sehr genau, was rund um Corona mit uns und der Art, wie wir miteinander umgehen, passiert. Da entdecken wir auch Widersprüche und Ungerechtigkeiten.

Viel Geld fließt in Ecken, wo es vielleicht nicht so nötig wäre, andere wiederum leisten unfassbar viel und bekommen viel, viel zu wenig. Bei allem Lob und Anerkennung für die Mitarbeiter in den Pflegeheimen, finden wir, werden oft die vergessen, die es den älteren oder pflegebedürftigen Menschen ermöglichen, ihr Leben in ihrer Wohnung zu verbringen.

 

... die ambulanten Pflege-Dienste.

 

Deshalb ein großes DANKE und ein kleiner Gruß von uns.

 

 

Jeder Schüler der Klasse hatte den Auftrag, die Ambulanten Pflege-Dienste in seinem Wohnort ausfindig zu machen, einen Brief zu schreiben und diesen als Bote mit einem kleinen Tee-Geschenk für jeden Mitarbeiter vorbei zu bringen.

 

Domenik und Justin in Weikersheim

 

   

 

 

Erkan in Wertheim

 

   

 

 

Julia in Bad Mergentheim

 

   

 

 

Justin in Lauda

 

   

 

 

Vivien in Tauberbischofsheim

 

   

Anstehende Termine

Beweglicher Ferientag

14. Mai. 2021
Gesamtschule

Pfingstferien

24. Mai. 2021 bis 04. Jun. 2021
Gesamtschule

Sommerferien

29. Jul. 2021 bis 10. Sep. 2021
Gesamtschule

Impressionen aus dem Schulalltag